Fougerolles im französischen Département Haute-Saône

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Digiart, Photography

DSCF9261

 Und die Zeit steht still,

… zumindest hatte ich das Gefühl als ich gestern in diesem kleinem Französischem Städtchen war.

Mir gingen alte Filme aus den frühen 50er durch den Kopf als ich kurz mein Auto abstellte und ein wenig durch die Straßen schlenderte.
Es waren kaum Menschen zu sehen, ein älterer Mann ging auf der Hauptstraße, die Frau von Fischgeschäft putzte ihre Ladentheke, im Kaffee schaute ein Gast im Fernseher aufmerksam beim Trabbrennen zu, ansonsten Stille in dem kleinem Ort an den westlichen Ausläufer der Vogesen.
Mir gefiel der etwas morbide Charakter der von hier ausging. Leider fing es an zu regnen und ich musste meine Rückfahrt nach Köln fortsetzten.

Ein Gedanke zu „Fougerolles im französischen Département Haute-Saône

  1. Fougerolles-kein Einzelfall bei den Nachbarn
    Schöne SW-Aufnahmen die Du uns hier präsentierst, Jo Hillebrecht. Abseits der Großstädte findet man solche Ansichten häufig, mich erinnern sie auch ein wenig an die DDR im Endstadium, überspitzt formuliert. Die Landflucht ist definitiv ein Thema dort. Die Aufnahmen wirken schon trostlos, kaum zu glauben, daß dies die zweitgrößte Volkswirtschaft der EU sein soll!
    Aber wie gesagt, das Morbide hat seinen eigenen Charme und der wird durch Monochrome Aufnahmen gut unterstützt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.